Besucherbergwerk Wetzsteinstollen
Home
Aktuelles
Geschichte
Aufwältigung 2001-11
Besucherbergwerk
Öffnungszeiten
Kontakt + Impressum
Links
English information
Archiv

Besucherbergwerk Wetzsteinstollen in Spiegelberg-Jux


 

Die baurechtliche Genehmigung zur Umsetzung des Projekts "Besucherbergwerk Wetzsteinstollen" ist Ende Januar 2011 eingegangen.

 

Beim derzeitigen Ausbaustand kann der Wetzsteinstollen nunmehr als Besucherbergwerk der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Trotz der relativ geringen Tiefe des Stollens lassen sich Besuchern doch einige Besonderheiten zeigen:

  • Der Stollen ist in seiner Gesamtlänge von 40 Metern bequem begehbar und beleuchtet.
  •  
  • Die wetzsteintauglichen Schichten sowie geologische Besonderheiten wie Rippeln, Fossilschichten und Verwerfungen sind gut sichtbar und zeigen die europaweit einzigartige untertägige Gewinnung von Wetzsteinen im Juxer Stollen.
  •  
  • Die historische Wasserrinne ist streckenweise original erhalten und wieder freigelegt.
  •  
  • Bergbautechnisch sind drei verschiedene Ausbauarten (deutscher, polnischer und stählerner Ausbau) vorhanden. 

Es ist geplant, die Arbeiten hauptsächlich auf den Außenbereich zu konzentrieren und weitere museumspädagogische Strukturen zu schaffen.

  • Wiederaufstellen der „Brechhütte“ als Kleinmuseum und Lagerraum für Werkzeug und Gerät.
  • Ausräumen des „Unteren Bruchs“ als Zeugnis der Gewinnung von Wetzsteinen im Tagebau.
  • Wiederaufbau der Rollbahn vom „Unteren Bruch“ zum Brechplatz. Die Rollbahn mit schienengebundenen Arbeitsmaschinen erlaubt kleinere Vorführungen.
  • Schaffung von weiteren Infrastrukturen im Hinblick auf einen Museumsbetrieb.
     
   

 

Die Jugendfeuerwehr beim Anlegen des Fußweges

 vom Dornrainweg zum Brechplatz am 04.07.2011

Die Bodenplatte für die Bergbauhütte ist betoniert am 10.10.2011

  

 

  Arbeiten an der Rollbahn vom Unteren

Bruch zum Brechplatz am 19.11.2011

   
   Dank den fleißigen Mitarbeitern des
   

 Bauhofs Spiegelberg steht die

Bergbauhütte am 16.03.2012

 
   

Holzabfuhr beim Brechplatz am 24.03.2012

Stollen-Sicherheitsbegehung durch den Projektleiter

Schuttabfuhr aus dem Stollen am 24.03.2012

 

 

 Vorarbeiten zur Hangbefestigung Weiterbau der Trockenmauer am 31.03.2012

 

 

 

 
Die Bergbauhütte ist fast fertiggestellt Sieht doch gut aus ... 20.04.2012 Aufräumarbeiten 

  

am 21.04.2012 Letzte Arbeiten vor der Eröffnung am 28.09.2012

 

Einweihung bei Kaiserwetter Der Projektleiter ist bereit für den großen Tag Die Gäste kommen 

 

Leckeres zum Essen und Trinken steht bereitEs kann losgehen Gespannte Zuhörer 

 

 Herr Nägele, ein Zeitzeuge erinnert sich noch gut an die Arbeiten im WetzsteinstollenMusikalische Umrahmung durch den Musikverein Spiegelberg Eröffnung durch Landrat Fuchs, BM Bossert, Manfred Schaible und vielen geladenen Gästen 

 

Die Sensen werden gemeinsam gewetzt Neue Hinweistafeln entlang des Lehrpfades Der Projektleiter bei einer Führung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Arbeitseinsatz ist nach vorheriger telefonischer Absprache meist samstags. Wir treffen uns um 9.00 Uhr direkt am Besucherbergwerk Wetzsteinstollen und arbeiten dann gemeinsam bis 12.00 Uhr. Ehrenamtliche Helfer sind immer herzlich willkommen! Weitere Informationen beim Projektleiter Manfred Schaible Tel. 07194-8422.

Glück auf !

 

www.wetzsteinstollen.de  | info@gemeinde-spiegelberg.de